1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Langgöns

Freude über 9000 Euro für ein Elektroauto

Erstellt: Aktualisiert:

Langgöns (red). In der Gemeinde Langgöns freut man sich über 9000 Euro für die Anschaffung eines Elektroautos. Das Geld kommt von der EKM Energieeffizienz Kommunal Mitgestalten gGmbH (EKM). Sie fördert das Projekt zum Klimaschutz. Einen entsprechenden Förderantrag bewilligte der EKM-Regionalausschuss Süd in seiner Sitzung in Dillenburg, an der Vertreter der an der EKM beteiligten Kommunen, der Sprecher des Regionalausschusses Bürgermeister Armin Frink (Hohenahr), EKM-Geschäftsführer Daniel Pfaff und der Leiter des EAM-Regionalzentrums Süd Marco Müller teilnahmen.

Der EKM gehören im Landkreis Gießen die Gemeinden Langgöns und Wettenberg an. Bürger, Gewerbetreibende, Vereine, Institutionen oder Kommunen können Förderanträge für bestimmte Projekte zum Klimaschutz an die EKM stellen. Diese prüft die Anträge und erteilt die Förderzusagen für Projekte.

Auch interessant