1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Langgöns

Geburtstagsgeld geht an Hospiz

Erstellt:

gikrei_1010_jcs_Spende_1_4c
500 Euro spendet Otmar Gierhake an Gitta Baumgartl-Weber. Foto: Haus Samaria Hospiz © Haus Samaria Hospiz

Langgöns (red). Otmar Gierhake aus Langgöns hatte jüngst im Rahmen seines 70. Geburtstags um Geldspenden für das Haus Samaria Hospiz gebeten. Die so gesammelten 500 Euro übergab er nun an Einrichtungsleiterin Gitta Baumgartl-Weber.

Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen unter Berücksichtigung des Finanzierungsanteils der Pflegeversicherung nur 95 Prozent der zuschussfähigen Kosten eines stationären Hospizes. Die restlichen fünf Prozent müssen Hospize über Spenden generieren. Bei zehn Gästezimmern im Haus Samaria entspricht das jährlich fast 90 000 Euro, die aus Spendengeldern finanziert werden müssen.

Auch interessant