1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Langgöns

Neue Bahnbrücke bald fertig

Erstellt:

gikrei2201bruecke_220122_4c_3
Vor einem Jahr begann die Deutsche Bahn Netz AG mit den Abriss- und Neubauarbeiten an der Brücke zwischen Lang-Göns und Kirch-Göns. In wenigen Wochen wird der Neubau fertiggestellt sein. © Rieger

Die einzige Querung der Bahnlinie zwischen Kirch-Göns und Lang-Göns ist bald wieder begehbar. Die Brücke wurde neu errichtet.

Langgöns (imr). Viele Jahre lang war sie marode, in wenigen Wochen wird der Neubau der Brücke über die Main-Weser-Bahnstrecke zwischen der Kerngemeinde Lang-Göns und dem Butzbacher Ortsteil Kirch-Göns fertiggestellt sein.

Die Brücke führt über die hier parallel zur B3 verlaufenden Bahnstrecke und verbindet Wirtschaftswege zwischen der alten B3 und der Gemarkung »An der güldenen Mutter«.

Bereits vor einigen Jahren war das aus dem Jahr 1927 stammende alte Bogensteinbauwerk so marode gewesen, dass es auf zweieinhalb Tonnen abgelastet werden musste. Darüber informierte Jürgen Eheim vom Ordnungsamt der Stadt Butzbach auf Anfrage. Auch die Fahrbahn war seinerzeit so eingeengt worden, dass keine größeren Fahrzeuge wie beispielsweise Traktoren mehr darüberfahren konnte, erklärte Eheim.

Die alte Brücke, im Besitz der Deutsche Bahn Netz AG, wurde nun unter deren Regie komplett abgerissen und ein Neubau errichtet, der den heutigen Standards entspricht.

Der Beginn der Baumaßnahme war im Januar 2021. Inzwischen ist die neue Brücke eingebaut, der Straßenbau wird je nach Witterung in den nächsten Wochen fertiggestellt sein. Voraussichtlich im März ist sie dann komplett fertiggestellt und kann wieder benutzt werden, teilte eine Bahnsprecherin auf Anfrage mit.

Einzige Querung

Dies wird Spaziergänger, Freizeitsportler und Landwirte freuen. Schließlich war und ist die Brücke die einzige Querungsmöglichkeit über die Bahnlinie zwischen den Ortschaften Lang-Göns im Kreis Gießen und Kirch-Göns im Wetterau-Kreis.

Auch interessant