1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Langgöns

Sammelaktion der Bäume bringt 1327 Euro ein

Erstellt:

Langgöns (imr). Die Weihnachtsbaumsammler des Oberkleener Wander- und Viehvereins (OWV) konnten ihre über drei Jahrzehnte alte Tradition fortsetzen und durch die Straßen ziehen. »1327 Euro an Spenden kamen dabei zusammen, dies ist der zweithöchste Spendenerlös und damit wieder ein Beweis für die hohe Bereitschaft der Oberkleener Bevölkerung, die die Initiative des Oberkleener Wander- und Viehvereins gerne unterstützt«, freute sich Mitorganisator Werner Röhrich.

Eingesammelt wurden seit 1991 insgesamt über 23 500 Euro, damit konnten insgesamt 47 Projekte in und um Oberkleen gestartet beziehungsweise unterstützt werden, eine echte Erfolgsbilanz.

Gewinner der Verlosungsaktion

An der mit der Sammelaktion verbundenen Verlosungsaktion nahmen 59 Personen teil. Die Glücksfee, Stina Kotzott, durfte als jüngste Teilnehmerin die Gewinne ziehen.

Achim Söhngen freute sich über den 1. Preis, ein Präsentkorb mit regionalen Produkten im Wert von 30 Euro, der 2. Preis, ein Vier-Pfünder Backhausbrot ging an Karlheinz Bigalke und über den 3. Preis, ein Schullaib’che, das ist ein kleines Bauernbrot mit eingebackener Mettwurst, wird sich Milan Kuhl freuen können.

Der Erlös ist wieder für die Anpflanzung klimaresistenter Bäume rund um Oberkleen vorgesehen. Ziel ist es, zumindest die über 200 eingesammelten Weihnachtsbäume wieder zu ersetzen.

Unter »strenger Aufsicht« wurden die Bäume verbrannt, was trotz des Dauerregens überraschenderweise problemlos möglich war.

Auch interessant