1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Langgöns

Seniorenwerkstatt saniert Häuschen

Erstellt:

gikrei1808haeuschen_18082_4c
Reinhard Buchal (l.) und Thorsten Jung bei der Platzierung des Häuschens. Foto: Rieger © Rieger

Langgöns (imr). Um eine ganz besondere und nicht alltägliche Arbeit wurden die fleißigen Senioren von der Seniorenwerkstatt Langgöns um Reinhard Buchal gebeten: Es galt, zwei kleine Holzhäuschen, die der inzwischen verstorbene Cleeberger Heinz Schindel in den achtziger Jahren gebaut hatte und die das Ortsbild des Taunusdörfchens zierten, zu restaurieren.

Denn der Zahn der Zeit sowie Wind und Wetter hatte ihnen nach Jahrzehnten arg zugesetzt. In mühevoller Kleinarbeit und mit viel Liebe zum Detail restaurierten die engagierten Senioren die beiden kleinen Kunstwerke. Das erste Häuschen ist nun fertig und wurde kürzlich auf dem Felsvorsprung nahe dem Bürgerhaus aufgestellt, wobei der Cleeberger Thorsten Jung Reinhard Buchal behilflich war. Das zweite Häuschen befindet sich noch in Arbeit und wird voraussichtlich in den Wintermonaten fertiggestellt.

Auch interessant