1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Langgöns

Tempo 30 generell gefordert

Erstellt: Aktualisiert:

Langgöns (imr). Der SPD-Antrag, Senioren Informationen und Hilfestellungen zur Durchführung von Videokonferenzen zu geben, stieß in der Sitzung der Gemeindevertretung Langgöns auf einmütige Zustimmung. CDU und Grüne ergänzten, auch PC- und Smartphonenutzung einzubeziehen.

Im Sozialausschuss soll über den ersten Armutsbericht des Kreises auf Langgöns bezogen berichtet werden. Dies beantragte die SPD. Ein weiterer Antrag der Sozialdemokraten fordert, sich dem Thema Klimaneutralität der Gemeinde erneut zu widmen und die Treibhausgasneutralität spätestens bis 2040 letztlich umzusetzen.

Die Freien Wähler beantragten, dass die Gemeinde der Initiative »Lebenswerte Städte durch angemessene Geschwindigkeiten« beitreten sollte. Hier geht es um eine generelle Beschränkung auf Tempo 30 innerorts. Der Bürgermeister unterstützte diesen Antrag »ausdrücklich«.

Auch interessant