1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Langgöns

Viermal höchste Auszeichnung verliehen

Erstellt:

Von: Imme Rieger

gikrei_0211_zucht_vb_021_4c
Strahlende Mienen bei der Übergabe des LVP-Bands an die Preisträger (v. l.): Friedel Naumann, Hartmut Winter, Reiner Schäfer, Bernd Hartmann und Matthias Müller. Es fehlt Noah Baschek. Foto: Rieger © Rieger

Langgöns (imr). Lauf- und Warzenenten, Friesen- und verschiedene Zwerghühner, Luchs- und Feldfarbentauben waren nur einige der ausgestellten Rassen bei der 22. Langgönser Geflügelschau, zu der die Geflügelfreunde Langgöns an zwei Tagen in ihr Vereinsheim im Rottweg eingeladen hatten. Elf Aussteller präsentierten 87 Tiere und drei Volieren. Die Aussteller kamen nicht nur aus Langgöns, sondern auch aus Hüttenberg, Lich und Gießen.

»Für den einen ist es Hobby, für den anderen wird es professionell betrieben, aber für alle gilt die Liebe und die Leidenschaft dem Geflügel«, sagte Schirmherr Hartmut Winter. Dies werde bei den Leistungsschauen deutlich, »denn hier wird gezeigt, mit wie viel Engagement und großem Aufwand eine erfolgreiche Zuchtarbeit betrieben wird«. Die Schau war ein Publikumsmagnet. »Die Begeisterung an den ausgestellten Tieren ist immer wieder auch in den Augen der Kinder zu sehen«, freute sich der Schirmherr. Ausstellungsleiter war Mathias Müller, den Katalog hatten Angelika Mai und Michael Gansen gestaltet, ihnen allen dankte Hartmut Winter ganz besonders.

Friedel Naumann, der Vorsitzende der Geflügelfreunde, freute sich über die zahlreichen Besucher und dankte dem Preisrichter Bernd Findling aus Bad Nauheim, »der durch seine faire und korrekte Bewertung die Zuchterfolge der Aussteller bestätigte«.

Als höchste Auszeichnung wurde das LVP-Band vom Landesverband der Rassegeflügelzüchter Hessen-Nassau an Bernd Hartmann, Noah Baschek und Reiner Schäfer (zweimal) überreicht. Ihre Tiere erhielten die Note »hervorragend«.

Zweimal wurde der Ehrenpreis des Kreisverbands überreicht, der Zuschlagspreis des Landesverbands wurde einmal, der des Kreisverbands zweimal verliehen, weitere Prämien kamen aus den Reihen der Geflügelfreunde. Über die Note »hervorragend« bei ihren ausgestellten Tieren und die entsprechenden Preise freuten sich auch Mathias Müller, Reinhold Watz, Volker Weber, Lars Krebber, Jens Weber, Markus Happel und Helmut Birke.

Am Vorabend des zweiten Ausstellungstags stieg das Oktoberfest der Geflügelfreunde mit DJ Adriano, das richtig gut besucht war und bei dem bis in die frühen Morgenstunden kräftig gefeiert wurde.

Auch interessant