1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Laubach

500 Euro für schönsten Vorgarten

Erstellt: Aktualisiert:

Laubach (red). Laubachs Bürgermeister Matthias Meyer unterstützt den von Celina Gräfin zu Solms-Laubach ausgerufenen Wettbewerb zu Laubachs schönstem Vorgarten: »Wir haben uns in den städtischen Gremien ebenfalls für die positive Unterstützung und Förderung von naturnahen Vorgärten in unserer Stadt ausgesprochen - anstatt mit Verboten etwa für Schottergärten zu agieren.

Es freut mich deshalb, dass wir die Initiative von Gräfin Celina von seiten der Stadt mit einer Summe von weiteren 500 Euro aufstocken«, so der Bürgermeister.

Mit dem erhöhten Preisgeld ist nun auch eine Ausweitung der Prämierung vorgesehen, so dass nun auch die zweit- und drittplatzierten Vorgärten mit einem Preisgeld rechnen dürfen.

Für den schönsten Vorgarten sind wie bekannt 500 Euro an Preisgeld ausgelobt, für den zweitschönsten stehen nun 300 Euro und für den drittschönsten 200 Euro bereit

Wer mit seinem Vorgarten an dem Wettbewerb teilnehmen möchte, sendet zwei Fotos - digital oder per Post - mit einer kurzen Beschreibung an greento landscape design GmbH, Schloss, 35321 Laubach oder office@greentoo.com. Unter den eingesendeten Fotos werden fünf Vorgärten ausgesucht, die persönlich in Augenschein genommen werden, bevor dann die Entscheidung über die Prämierung vorgenommen wird.

Einsendeschluss für die Fotos der Vorgärten ist der 20. Juni.

Auch interessant