1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Laubach

Bald wieder freie Fahrt

Erstellt: Aktualisiert:

Laubach (red). Seit Juni 2020 ist die Landesstraße 3138 in der Ortsdurchfahrt von Laubach-Gonterskirchen saniert worden - ein Gemeinschaftsprojekt von Hessen Mobil, der Stadt Laubach und dem Landkreis Gießen. Nun werden die Arbeiten in den kommenden Tagen abgeschlossen. Im Laufe des Donnerstags, 14. April, kann die Vollsperrung der Ortsdurchfahrt aufgehoben werden und der Verkehr wieder ungehindert durch den Ort fließen.

Damit sind die Arbeiten deutlich schneller vorangekommen als ursprünglich geplant: Beim Baustart war man noch davon ausgegangen, die Ortsdurchfahrt erst im Herbst 2022 wieder freigeben zu können. Die Bauarbeiten kamen von Beginn an sehr gut voran und verliefen optimal und reibungslos ohne ungeplante Unterbrechungen. Auch die günstigen Witterungsverhältnisse in den Wintermonaten ermöglichten den zügigen Weiterbau ohne lange Winterpausen.

Während die Stadt Laubach die Wasser- und Abwasserleitungen inklusive der Hausanschlüsse sowie die Gehwege erneuert hat, war Hessen Mobil für die grundhafte Erneuerung der Fahrbahn der Landesstraße und die Erneuerung der Horloffbrücke zuständig. Der Landkreis Gießen hat die Einmündungsbereiche der Kreisstraße 189 in Richtung Ruppertsburg und der K 190 in Richtung Freienseen saniert. Die Gesamtbaukosten liegen bei rund 3,8 Millionen Euro.

Auch interessant