1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Laubach

Geheimnis gelüftet

Erstellt:

gikrei1511FreienseenKamp_4c
Das Freienseener Prinzenpaar mit seinem Gefolge. Foto: Schütt-Frank © Schütt-Frank

Proklamation des Freienseener Prinzenpaares zum Start der Kampagne.

Laubach (jua). Freienseen und die »fünfte Jahreszeit« sind unmittelbar miteinander verknüpft.

So konnte am Samstagabend das Geheimnis des neuen Prinzenpaares für die kommende Kampagne gelüftet werden. Im Festsaal war alles hergerichtet, jeder stand auf seinem Platz und mit großem Tamtam öffnete sich die Türe, die Prinzengarde marschierte ein, der Elferrat und das »Prinzenpaar der Kampagne«. Björn Götz, der Sitzungspräsident eröffnete die närrische Zeit in Freienseen und proklamierte das Prinzenpaar.

Prinzessin Yvonne I., »Fürstliche Tanzmaus in der Faschingshochburg Freienseen, Baronin für das Narren ABS im schönen Vogelsberg zu Grebenhain, royaler Bücherwurm in der königlichen Bibliothek, musikalisch körperertüchtigende Edelfrau am Hofe, Freifrau zu Flensungen aus dem Haus der Joost«.

An ihrer Seite Prinz Maximilian I., »Königlicher Gymnasiallehrer am Hofe zu Lauterbach, fürstlicher Hobbyschreiner und Möbelkünstler, Baron über den Gemüse-Kartoffelbau im Grubenweg 16 im Fürstentum zu Sellnrod. Freiherr von der Seenbrücke aus der Dynastie der von und zu Sauer«.

Mit bürgerlichem Namen Maximilian und Yvonne Sauer.

Nun konnten auch Prinz Dennis I. und Prinzessin Nadine I. ihr Amt abgeben. Sie sind seit dem 11.11.2019 im Amt und sie waren schon das Prinzenpaar im Jahre 1998/1999. Wahrscheinlich das am längsten amtierende Prinzen-Paar.

Die Kampagnen-Eröffnung wurde gebührend gefeiert und erst im Morgengrauen war die Festparty zu Ende.

Auch interessant