1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Laubach

Geräuchert, gebeizt und filetiert

Erstellt:

gikrei_160222_Fischzucht_4c
Yvonne Schneider und Christian Steinbuch im kleinen Hofladen. © Stadt laubach

Christian Steinbuch und Yvonne Schneider:sind seit Anfang November vergangenen Jahres Pächter der Fischzucht Wetterfeld.

Laubach (red). Fische sind - fast - alles im Leben von Christian Steinbuch und Yvonne Schneider: Das junge Paar ist seit Anfang November vergangenen Jahres Pächter der Fischzucht Wetterfeld und hat eine ganze Reihe von Geschäftsfeldern, die alle mit dem Thema Fisch zu tun haben.

Neben einem bundesweiten Fischhandel, unter anderem mit Besatzfischen, sind natürlich die Fischzucht in Wetterfeld und eine Karpfenzucht in Thüringen zu nennen. »Einheimische, regionale Süßwasserfische wie Lachsforellen, Saibling, Regenbogenforellen, saisonal noch Hecht, Zander, Karpfen, Schleien, Aal oder Stör« gehören zum Angebot, das auch im eigenen Hofladen freitags (10 bis 18 Uhr) und samstags (9 bis 12 Uhr) angeboten werden, so Christian Steinbuch.

Verkaufswagen im Portfolio

Geräuchert, gebeizt und auch filetiert oder auch als Salate und Aufstriche verfeinert kann man die gesunden Lebensmittel dort erwerben - übrigens gibt es Informationen über Angebote und Neuigkeiten auf der Facebook-Seite der Fischzucht. Ein Verkaufswagen gehört ebenfalls noch zum Portfolio der Fischzucht Wetterfeld, »damit auch die Menschen außerhalb Laubachs in den Genuss unserer Köstlichkeiten kommen«, ergänzt Yvonne Schneider, die berichtet, dass auch schon Kunden aus Frankfurt wegen der leckeren Fischbrötchen nach Wetterfeld gefahren kommen. Darüber hinaus bietet Steinbuch aber auch naturgetreue Deko-Kunstfische an, die beispielsweise auf einem Treibholz-Ständer oder zur Wandmontage gedacht sind. Wathosen und Watstiefel aus eigener Kollektion oder auch Fischfutter befinden sich im Angebot.

Lebensmittelpunkt nun in Laubach

Aktuell ist Christian Steinbuch am Ablassen der Schlossparkteiche in Laubach beteiligt, wo er sicherstellt, dass die in den Teichen befindlichen Fische abgefischt werden. Das Paar hat nun seinen Lebensmittelpunkt nach Laubach verlegt und auch Bürgermeister Matthias Meyer freut sich, solch tätige neue Bürger in der Stadt willkommen zu heißen: »Wir sind natürlich froh, dass ein solch besonderer Betrieb einen Nachfolger gefunden hat, der offensichtlich mit großem Elan an seine Aufgabe geht und wünschen Ihnen viel Erfolg«, so das Stadtoberhaupt.

Weitere Informationen unter www.fischzucht-wetterfeld.eu.

Auch interessant