1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Laubach

Laubach: Aus La Villa Cotta wird Gartenfest

Erstellt:

Von: Klaus Kächler

gikrei_Gartenfest_Laubac_4c
Die Gartenfest Laubach lockt im April in den Park rund um das Grafenschloss. Foto: Evergreen © Evergreen

»Evergreen« GmbH übernimmt die Veranstaltung im Schlosspark des Grafenschlosses. Regionale Anbieter werden noch gesucht.

Laubach . »Wir freuen uns schon sehr auf den Frühling im traumhaften Ambiente des Laubacher Schlossparks, der ja bereits für unsere anderen Events die passende Kulisse bietet«, erklärt Charmaine Haid, Leiterin »Presse & Marketing« der Firma Evergreen GmbH. Das Kasseler Veranstaltungsunternehmen hat »La Villa Cotta« übernommen und wird die beliebte Schau vom 21. bis 23. April unter dem neuen Namen »Gartenfest Laubach« durchführen.

Auch Evergreen-Geschäftsführer Christian Rode freut sich: »Ein Schloss und ein idyllischer Park, weiße Pagodenzelte und allerlei Kostbarkeiten für Haus und Garten, garniert mit kulinarischen Leckereien an einladenden Ständen - so wird eines der schönsten Ereignisse in der Region im April aussehen«.

Die Besucher erwarte Vertrautes, doch auch viel Neues, verrät Charmaine Haid. Im Park des Grafenschlosses würden rund 120 ausgewählte Aussteller alles anbieten, was bei Gartenfreunden und Lifestylefans die Herzen höherschlagen lasse.

»Wir haben schon frühzeitig zu dem La Villa Cotta-Veranstalter a,ha!-events Kontakt aufgenommen und Interesse bekundet«, schildert Haid. »Im letzten Jahr dann ging alles sehr schnell und nun sind wir dreimal im Jahr hier vor Ort.«

Evergreen präsentiert seit 15 Jahren den Herbst- und den Winterzauber in Laubach. Nun kommt also auch noch das Gartenfest im Frühjahr dazu.

Ein Teil des Außenbereichs direkt am Schloss wird dazugenommen und auch ein buntes Rahmenprogramm für Familien gehört zum neuen Konzept. »Es wird Livemusik geben und ein Showprogramm mit Pferden«, so Haid. Dazu seien Walking-Acts und Stelzenläufer sowie spezielle Angebote für Kinder angedacht.

»Zusätzlich zu den bereits etablierten Ausstellern, bringen wir unsere Partner mit, die seit Jahren besondere Dinge anbieten.« Natürlich komme dabei auch leckeres Essen und Trinken nicht zu kurz.

Außerdem sei man noch auf der Suche nach weiteren regionalen Ausstellern in den Bereichen Blumen und Pflanzen sowie Gartendekoration und Kulinarik.

Wie die Erfahrung von anderen Messen des Veranstalters gezeigt habe, biete dieses Event eine tolle Plattform für heimische Anbieter, sich in der Region bekannter zu machen. »So profitieren beide Seiten«, betont Haid.

Wer Interesse habe, könne sich gerne direkt im Büro in Kassel unter der Telefonnummer 0561/40096160 melden. Infos gebe es auch auf www.gartenfestivals.de.

Auch interessant