1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Laubach

Laubacher Schützen erfolgreich

Erstellt: Aktualisiert:

gikrei_Schuetzen_LaubachE_4c
Ehrungen mit: Michael Gontrum, Karlheinz Poth und Bernd Momberger (v.l.). Foto: privat © privat

Laubacher Schützen errangen 13 Medaillen bei deutschen Meisterschaften.

Laubach (red). Am Laubacher Hellenberg fand die Jahreshauptversammlung des traditionsreichen Laubacher Schützenvereins statt. Zwar nahmen nur 17 Mitglieder an der Versammlung teil, die positive Grundstimmung blieb aber ungebrochen und war deutlich zu spüren. Viele Wettkämpfe und Meisterschaften im traditionellen Schießbetrieb konnten aufgrund des Infektionsgeschehens im vergangenen Jahr nicht stattfinden, berichtete der 1. Schützenmeister und Sportleiter Karlheinz Poth. Im Bereich der Sommerbiathlonabteilung konnten aber einige Erfolge erzielt werden. Der Referent Sommerbiathlon Andreas Tempelfeld nannte 13 Medaillen bei deutschen Meisterschaften, die Sportlerinnen und Sportler für den Laubacher Schützenverein erringen konnten. Nicht zuletzt diese Erfolge führten auch zu einer Zahl von mittlerweile über 200 Mitgliedern des Schützenvereins. Vereinsrechner Holger Wießmann konnte von einem nahezu ausgeglichenen Haushalt sprechen. Trotz steigender Preise und geringeren Einnahmen im Bereich der Gastwirtschaft konnte das vom Lockdown belastete vergangene Jahr finanziell »mit einem kleinen blauen Auge« überstanden werden. Kassenprüferin Martina Hänel stellte den Antrag auf Entlastung des Vorstandes. Michael Gontrum und Bernd Momberger wurden einstimmig zu neuen Kassenprüfern gewählt. Die Posten des Sport- und Jugendleiters werden auch weiterhin vom 1. Schützenmeister Karlheinz Poth übernommen. Im Zuge der Jahreshauptversammlung wurde ebenfalls einstimmig die moderate Erhöhung der Mitgliedsbeiträge beschlossen. Für 50-jährige Mitgliedschaft wurden im Namen des Schützenverbandes Bernd Momberger und Michael Gontrum geehrt.

Auch interessant