1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Laubach

Mit Harry Potter zum Sieg

Erstellt:

gikrei2911lesen_291122_4c
Die Jury mit den Klassensiegern. Foto: FMGS © FMGS

Liona Gühr (F 6c) erlas sich souverän und ausdrucksstark den ersten Platz und ist damit Schulsiegerin. Sie vertritt die Friedrich-Magnus-Gesamtschule auf dem Regionalentscheid im Februar 2023.

Laubach (red). An der Friedrich-Magnus-Gesamtschule beteiligten sich die sechsten Klassen am Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels. Dieser zählt zu den größten bundesweiten Schülerwettbewerben.

Wer gerne liest und Spaß an Büchern hat, war eingeladen, sein Lieblingsbuch vorzustellen und einen Abschnitt daraus vorzulesen.

Für die Klasse F 6a gingen Jana Koch und Leon Möll mit den Romanen »Die Schule der magischen Tiere. Wilder, wilder Wald!« und »Drachenzähmen leicht gemacht« ins Rennen. Die F 6b schickte Raphael Lempp und Miguel Sperling mit »Die drei ??? und die Gesetzlosen« und »Schattenkinder«. Die Klasse F 6c wurde vertreten durch Liona Gühr und Marietta Unger, die aus »Harry Potter und die Kammer des Schreckens« und »Vorstadtkrokodile 2« vorlasen.

Neben der selbst ausgesuchten Passage erhielten die Schülerinnen und Schüler die Aufgabe, aus einem fremden Text etwas vorzulesen. Die Jury bestand aus den Deutschlehrerinnen Daniela Adamek und Susanne Schmidt, der Bibliothekshelferin Anja Braun sowie Sven Feuchert vom Förderverein.

Jana Koch (F 6a) erlangte den dritten Platz. Der zweite Platz ging an Miguel Sperling (F 6b). Liona Gühr (F 6c) erlas sich souverän und ausdrucksstark den ersten Platz und ist damit Schulsiegerin. Sie vertritt die Friedrich-Magnus-Gesamtschule auf dem Regionalentscheid im Februar 2023.

Alle Klassensieger wurden vom Förderverein belohnt und erhielten von Förderstufenleiter Jörg Steiß Urkunden und Cafeteriagutscheine. Die Platzierten freuten sich zudem über Büchergutscheine der Laubacher Bücherstube.

Auch interessant