1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Laubach

Neue Postkarten von Laubach für Ukraine-Hilfe

Erstellt: Aktualisiert:

Laubach (red). Ab sofort gibt es neue Postkarten von Laubach für Einheimische und Gäste. Die Idee kommt von der Laubacher Agentur allXclusive UG (Isolde Stamm) und wurde in Zusammenarbeit mit dem Laubacher Fotografen Stephan Meckel mit schönen Bildern umgesetzt. Es gibt sechs verschiedene Motivpostkarten mit je einer kleinen, netten Ode an Laubach.

»Hej ess schiee!«

Diese Ansichtskarten unter dem Motto »Hej ess schiee!«, wurden in einer limitierten Auflage von je 500 Stück gedruckt, durchnummeriert und mit einem »soft touch-« und einem parziellen Glanzlack veredelt. Die Postkarten kosten je 2,40 Euro (wovon 20 Cent direkt an die Flüchtlingshilfe Ukraine gehen) und können erworben werden bei: CardTank 24 Wetterfeld, Eiscafé Venezia, Dorfladen Freienseen, Gasthaus Zur Eule, Gasthaus Laubacher Wald, Laubacher Bücherstube, Laubacher Kultur- und Tourismusbüro, Marktecke Laubach, Präsentkörbchen, Seligmacherei, Unser kleines Hotel »Café Göbel« oder direkt bei Stephan Meckel oder Isolde Stamm.

Auch interessant