1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Laubach

Osterbrunnen geschmückt

Erstellt: Aktualisiert:

gikrei_120422_Osterbrunn_4c
Der Osterbrunnen kann sich sehen lassen. © Menschen mit Hand & Herz

Laubach (red). Kürzlich war es endlich soweit und der Brunnen in Laubachs schöner Altstadt wurde von »Menschen mit Hand & Herz« und den ukrainischen Familien, die privat in Laubach Zuflucht gefunden hatten, für Ostern festlich geschmückt.

Die Freude über diese Ablenkung war bei allen Beteiligten groß. Das im Anschluss geplante Grillen von ukrainischem Schaschlik, Stockbrot und Marshmallows im Storchshof fand trotz des Wintereinbruchs statt. Hatten doch zwei der Familien beim Einlegen der Spieße schon zwei Tage vorher tatkräftig unterstützt und auch Kuchen für diesen Anlass gebacken.

Man konnte im Verlauf des Nachmittags und frühen Abends sehen, wie sich die Gesichter aller aufhellten und die Kinder ausgelassen spielten und in dieser Zeit scheinbar alles Schlimme für eine Weile vergessen haben.

Auch aus dem benachbarten Lich war eine Familie zum »Eisgrillen« gekommen und freute sich über Spenden und die Ablenkung.

Hier auch nochmals ein großer Dank an das Café Göbel am Marktplatz für das leckere gespendete Brot und den Salon Kircher, der Räumlichkeiten zur Verfügung gestellt hat.

Auch das Spendenlager von »Menschen mit Hand & Herz« hatte an diesem Tag seine Tore wieder offen und konnte durch einen Aufruf in WhatsApp einer Familie, die in Lauter Unterschlupf gefunden hat, mit einem Herd, einer Spülmaschine, einer Waschmaschine und diversen Kleinigkeiten unter die Arme greifen. Hier geht ein ganz herzliches Dankeschön an Janine Beyer und Alena Strack, die die Geräte gespendet haben.

Auch interessant