1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Laubach

Polizei stellt Waffen und Munition sicher

Erstellt: Aktualisiert:

Laubach (red). Im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens hat die Polizei am Mittwoch in einem Ortsteil von Laubach bei einem 47-jährigen Mann mehrere Waffen und Munition sichergestellt. Dem Tatverdächtigen wird vorgeworfen, illegal mit Waffen gehandelt zu haben. Der deutsche Staatsangehörige geriet aufgrund eines anderen Ermittlungsverfahrens Mitte November in den Fokus der Ermittler.

Über die Staatsanwaltschaft Gießen erwirkten die Beamten bei einem Richter einen Durchsuchungsbeschluss für seine Wohnung und seinen Garten.

Sportschütze

Die Beamten stellten bei der Durchsuchung über 20 Waffen, darunter eine illegale Schusswaffe aus dem 2. Weltkrieg, und mehrere hundert Schuss Munition sicher. Bei mehreren Waffen verfügt der Sportschütze über eine waffenrechtliche Erlaubnis. Bei über einem Dutzend erlaubnisfreier Langwaffen steht eine Begutachtung noch aus, da an diesen möglicherweise technische Veränderungen vorgenommen worden sind.

Aufgrund fehlender Haftgründe und nach Abschluss der erkennungsdienstlichen Maßnahmen ließen ihn die Polizisten wieder laufen.

Auch interessant