1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Laubach

»Saftige Spende«

Erstellt:

gikrei1001saftspende_100_4c
Kirsten Repp, Burkhard Fritz, Joachim M. Kühn, Rosemarie Kircher, Nezaket Polat (v.l.n.r.) bei der Spendenübergabe. Foto: Stadt Laubach © Stadt Laubach

50 Drei-Liter-Gebinde mit frisch gepresstem Apfelsaft stellte der Lions-Club Laubach jetzt der Tafel zur Verfügung.

Laubach (red). Das Telefonat von Burkhard Fritz, Präsident des Laubacher Lions-Clubs, mit Laubachs Stadtverordnetenvorsteher und Initiator von »Laubach hilft« war kurz und bündig. Auf die Frage des Präsidenten, wer denn 50 Drei-Liter-Gebinde mit frisch gepresstem Apfelsaft gut gebrauchen kann, kam Kühns Antwort umgehend: »Unsere Tafel in Laubach natürlich.«. So traf sich das Team vom Lions-Club mit Unterstützung von »Laubach hilft« und überbrachte der Tafel-Ausgabestelle die »saftige Spende«. Rosemarie Kircher bedankte sich im Namen der Tafel. Schon tags darauf wurden die Gebinde zur Freude der Tafelkundinnen und -kunden ausgegeben. Das Apfelsaftpressen vom Laubacher Lions-Club im Herbst ist zur Tradition geworden. Und selbstverständlich ist es auch, dass die vielen Liter Apfelsaft dann an gemeinnützige Einrichtungen in dem Einzugsbereich des Clubs abgegeben werden. So wurde in diesem Jahr neben Laubach auch die Tafeln in Schotten und in Hungen beschenkt. »Unser weltweites Club-Motto »We serve!« ist handlungsleitend für unsere vielen sozialen Aktivitäten. Ich freue mich sehr, dass es uns mit dem Engagement der Clubmitglieder immer wieder gelingt, vielfältige unterschiedliche Hilfen zu geben«, so Burkhard Fritz bei der Spendenübergabe.

Auch interessant