1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Lich

1500 Euro für Licher Kulturtage

Erstellt:

gikrei_0703_dge_LIch_Spe_4c_1
Edgar Langer (l.) und Karl-Edmund Fischer. © Stahl

Seit neun Jahren unterstützt die Sparkasse Gießen die »Licher Kulturtage«. Auch dieses Jahr spendete sie dafür 1500 Euro.

Lich (red). Seit neun Jahren unterstützt die Sparkasse Gießen die »Licher Kulturtage«. Auch dieses Jahr spendete sie dafür 1500 Euro. Karl-Edmund Fischer, Marktbereichsleiter der Sparkasse, übergab im Kino Traumstern den symbolischen Scheck an Edgar Langer, Mitglied des Vereins »künstLich«. Langer nahm die Spende stellvertretend für den Kultur-Koordinator Peter Damm und die Vorstandsmitglieder des Vereins, Karla Leisen und Vitalina Pucci, entgegen.

Bis zum 27. März werden zahlreiche Veranstaltungen aus den Genres Konzert, Theater, Film, Lesungen und Workshops wieder viele Menschen nach Lich ziehen.

Die 19. Licher Kulturtage stehen unter dem Motto »Der Mensch lebt nicht vom Brot allein«. »Wie jedes Jahr bieten die Licher Kulturtage Veranstaltungen mit hoher kultureller Vielfalt für alle Altersgruppen. Das unterstützen wir gerne«, erklärte Karl-Edmund Fischer. Ganz besonders möchte Fischer auf die Veranstaltung am 16. März ab 19.30 Uhr im Kino Traumstern hinweisen, die von der Sparkasse präsentiert wird: Das Trio »Bittersüß« führt sein neues Programm »Locker vom Hocker« auf. Zwei erstklassige Solistinnen an Klavier und Querflöte sowie eine temperamentvolle Sopranistin bieten den Zuschauern weit mehr als nur Musik. Mit selbst geschriebenen Stücken und parodierten Werken erschaffen sie eine musikalische Wundertüte an Musikcomedy mit Genrefreiheit. Es wird ein publikumsnahes und abwechslungsreiches Programm mit charmanter, musikalischer und witziger Frauenpower erwartet.

Weitere Informationen zu den Veranstaltungen gibt es unter www.kultur-lich.de.

Auch interessant