1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Lich

5000 Euro für’s Ahrtal

Erstellt: Aktualisiert:

Lich (klk). Wie Ortsvorsteherin Karin Römer am Rande der Licher Stadtverordnetenversammlung bekanntgab, konnte sie dieser Tage 5000 Euro für bedürftige Familien im Ahrtal überreichen. Das Geld stammt von Spenden der Besucher des Krippenwegs in Ober-Bessingen. Die stolze Summe wurde von Karin Römer persönlich in das von der Flutkatastrophe heimgesuchte Gebiet gebracht.

Sie dankte allen Spendern und Beteiligten des Krippenweges sowie der Freiwilligen Feuerwehr, die sie beim Überbringen der Spende unterstützt hatte. »Der Osterhase hat jetzt den Krippenweg übernommen«, sagte die Ortsvorsteherin und lud alle zum Besuch des neu gestalteten Osterwegs ein, der noch bis zum 1. Mai Familien nach Ober-Bessingen lockt.

Auch interessant