1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Lich

Erneute Einsegnung nach 50 Jahren

Erstellt:

gikrei_0711_jcs_Goldkonf_4c_1
Nach einem halben Jahrhundert erneuerte der Konfirmations-Jahrgang 1972 nun sein Bekenntnis zum Glauben in der Marienstiftskirche. Foto: Föller © Föller

Vor Kurzem trafen sich in der Marienstiftskirche in Lich die Konfirmandinnen und Konfirmanden des Jahrgangs 1972 zur Feier des 50-jährigen Jubiläums ihrer Konfirmation.

Lich (red). Kürzlich trafen sich in der Marienstiftskirche in Lich die Konfirmandinnen und Konfirmanden des Jahrgangs 1972 zur Feier des 50-jährigen Jubiläums ihrer Konfirmation. Nach der erneuten Einsegnung durch Pfarrerin Grohmann traf man sich zum gemeinsamen Mittagessen. Anschließend bestieg man den »längsten Licher« und gerade die Auswärtigen, die Lich bereits vor geraumer Zeit verlassen hatten, waren erstaunt über die Veränderungen in ihrer alten Heimatstadt. Der Jubeltag klang bei Kaffee und Kuchen aus.

Auf dem Bild zu sehen sind: Eckhard Pastau, Siegfried Fiebrich, Manfred Schmidt, Klaus Brix, Hans-Gerd Herzberger, Joachim Nicolaus, Karl-Heinz Feuster, Norbert Oehlke, Jürgen Schaefer, Thomas Schäfer, Dieter Jodat, Klaus-Dieter Rosignol, Ingrid Spangenberger (geb. Nier), Martina Schmied-Eckhoff (geb. Schmied), Gabriele Reitschmidt (geb. Kunz), Ingeborg Uhl (geb. Schwab), Eveline Waldmann (geb. Kempf), Heidrun Hahn (geb. Fiebrich), Gerlinde Maxelon (geb. Hoyer), Petra Fischer (geb. Heller), Jutta Lechner, Heike Schrezelmaier (geb. Rihs), Jutta Erb, Gudrun Weller (geb. Bettge), Cosima Häuser (geb. Schäfer), Claudia Agne (geb. Schmidt), Bärbel Pauwels (geb. Siejkowski), Angelika Muhs (geb. Hött).

Es fehlten: Jens Prepens, Andreas Springer, Rainer Franz, Waldtraud Burkhard-Trechsler (geb. Burkhard), Doris Föller (geb. Freitag), Kornelia Zahn (geb. Hofmann), Barbara Fahrenkopf (geb. Müller), Ingrid Dörr (geb. Watzke), Heidi Jung (geb. Hamisch), Verena Tielsch, Monika Weisel, Kathrin Breymann.

Auch interessant