1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Lich

Fragen zur Pandemie

Erstellt: Aktualisiert:

Lich (red). Die Volkshochschule des Landkreises Gießen (VHS), die Kindertagesstätte und Familienzentrum Asklepios der Stadt Lich sowie die Evangelische Stiftung Arnsburg (ESTA) haben im Rahmen ihrer gemeinsamen Elternarbeit einen zweiten digitalen Elternabend veranstaltet.

Das Team rund um die Corona-Informations-Kampagne (CIK) des Kreisgesundheitsamts gab aktuelle Informationen rund um das Thema Kinder, Corona und Impfen heraus. Der Gießener Allgemeinmediziner Werner Fleck zeigte anhand einer Präsentation die aktuelle Entwicklung und die neuesten Erkenntnisse im Rahmen der Pandemie. Dabei ging es um das richtige Verhalten in der Pandemie, Tests, Impfmöglichkeiten, die Empfehlungen der StiKo, Argumente rund um die Impfung, Quarantäne und die Frage: »Wann ist es vorbei?«. Die zugeschalteten Eltern leiteten nach dem Vortrag mit ernsthaften Fragen eine rege Diskussion ein. Für weitere Fragen ist das Team CIK unter der E-Mail: cik@lkgi.de zu erreichen.

Die VHS, die Kindertagesstätte und das Familienzentrum Asklepios der Stadt Lich sowie die ESTA wollen aufgrund der positiven Nachfrage und zahlreichen Teilnehmer weiter an diesem Angebot für Eltern festhalten. Auf die positive Resonanz der Eltern hat die Volkshochschule bereits reagiert und eine zweite Veranstaltung in ihr Programm aufgenommen. Diese wird ebenso für die Teilnehmenden kostenfrei und online sein.

Auch interessant