1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Lich

Mit Macarons und Blumen

Erstellt:

gikrei_Hebammentag2022_0_4c
Hebamme Dana Rink nimmt Glückwünsche, Macarons und Blumen stellvertretend für das Team entgegen. © Rembowski

Am heutigen 5. Mai werden die passionierten Geburtshelferinnen mit dem Internationalen Hebammentag geehrt. Auch die Asklepios-Kilink Lich sagt Danke.

Lich (red). Sie sind unverzichtbar. Hebammen unterstützen und beraten werdende Eltern, begleiten die Geburt und betreuen Mutter und Kind im Wochenbett mit großer Fürsorge und Zuwendung. Am heutigen 5. Mai werden die passionierten Geburtshelferinnen mit dem Internationalen Hebammentag geehrt.

Für die Geschäftsführung der Asklepios Klinik Lich ist dieser Aktionstag ein willkommener Anlass, um sich bei dem Hebammen-Team persönlich für ihren engagierten Einsatz und die vertrauensvolle Zusammenarbeit zu bedanken. »Unsere Hebammen leisten jeden Tag rund um die Uhr fachlich, medizinisch und emotional eine herausragend wichtige Arbeit. In Zeiten der Pandemie mit eingeschränkten Kontakt- und Besuchsmöglichkeiten waren sie mehr denn je Anker der werdenden Eltern. Allein im letzten Jahr haben sie so über 1000 Geburten in unserem Haus begleitet«, berichtet Fabian Mäser, Geschäftsführer der Licher Klinik.

Damit Kompetenz und Intuition von geübter Routine begleitet werden, setzt Asklepios auf höchste Sicherheitsstandards. 2017 wurde das medizinrechtliche Präventionsformat S.A.V.E. (Sicher Arbeiten Vertrauen Erhalten) ins Leben gerufen. Seltene Notsituationen werden in Trainings realitätsnah simuliert und deren Umgang trainiert.

»Wir möchten, dass die Geburt ein Ereignis in Geborgenheit und größter Sicherheit ist. Eine reibungslose Zusammenarbeit im geburtshilflichen Team ist dafür unerlässlich. Hebammen haben daher nicht nur im Kreißsaal, sondern auch bei unseren Trainings eine zentrale Rolle. Durch ihre Expertise, langjährige Erfahrung und geübte Notfallroutine sind sie mit Sicherheit da, wenn es darauf ankommt«, so Nicola Scharf, Leitung S.A.V.E.

Auch interessant