1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Lich

Säulen der Kunst im Dormitorium

Erstellt:

Lich (red). Mit farbenfrohen Motiven aus der Natur und mit Bildern, die zum Nachdenken anregen, so werden sich die Mitglieder der Wölfersheimer Künstlerpalette bei ihrer Ausstellung im Dormitorium von Kloster Arnsburg präsentieren.

Die Vielfältigkeit der Arbeiten, die in der langen Coronapause entstanden sind, verlangen geradezu nach Öffentlichkeit. Bilder in allen Malstilen, erstellt mit den unterschiedlichsten Farbmaterialien, und Skulpturen werden zu sehen sein. Von Samstag, 6. August, bis Sonntag, 21. August, ist die Ausstellung täglich geöffnet.

Konträr zu den mächtigen Säulen des Dormitoriums haben sie schlanke Holzsäulen von acht Zentimeter Durchmesser und zwei Meter Höhe mit Motiven bekannter Künstler bemalt. Auf Tassen, Gläsern, Tellern und Kleidungsstücken sind im Handel Abbildungen von den Künstlern häufig zu sehen, aber auf eine schmale Säule hat es wahrscheinlich noch keiner gebracht. Es war kein leichtes Unterfangen, ein ansprechendes Bild mit Wiedererkennungswert auf diese Fläche zu bringen. In vielen Stunden und mit besonderem Feingefühl sind sie ans Werk gegangen, und es ist Erstaunliches dabei herausgekommen.

Als interessante Aufgabe bieten die Malerinnen und Maler den Kunstinteressierten an, beim Rundgang durch die Ausstellung zu versuchen, die Säulen den ausstellenden Künstlern zuzuordnen. Bei der Einordnung der 20 verschiedenen Malstile stehen sie unterstützend zur Seite, und außerdem wird ein hölzerner Wegweiser am Eingang dabei behilflich sein.

Auch interessant