1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Lich

Verkehrsschilder: Suche nach Spendern

Erstellt: Aktualisiert:

Lich (klk). Auf rund 9000 Euro belaufen sich die Kosten für das Aufstellen der Verkehrsschilder für die Umleitung auf den Kreisstraßen anlässlich der dreitägigen Feierlichkeiten zum 1250-jährigen Dorfjubiläum von Bettenhausen. Das Erstellen des Beschilderungsplans und das Aufstellen der 165 (!) Verkehrszeichen führte ein externes Unternehmen durch.

Die Rechnung dafür ging dem Verein »KultDorf Bettenhausen« zu. Ein immens hoher Betrag für einen Verein, dessen Mitglieder sich ehrenamtlich monatelang ins Zeug legten, um ein rundum gelungenes Fest zu organisieren. Kein Wunder also, dass sich der Vereinsvorsitzende beim Festakt etwas »angesäuert« zeigte.

Stadt und Kreis beteiligen sich

Wie Bürgermeister Dr. Julien Neubert (SPD) auf Nachfrage des Anzeigers erläuterte, wolle die Stadt auf Beschluss des Magistrats dem Verein einen Zuschuss zukommen lassen. Auch der Landkreis beteilige sich in gleicher Höhe. Allerdings stehe noch immer die Hälfte des Betrages offen. Der städtische Bauhof habe leider nicht genug Schilder in seinem Magazin gehabt, sonst hätte man gern geholfen. »Ich werde auf jeden Fall noch beim RP nachfragen und hoffe, dass Stefan Sauer bei der Landesregierung ein gutes Wort für den Verein einlegt«, so Neubert. Man habe den Staatssekretär auf jeden Fall mit einem extra lauten Beifall verabschiedet, in der Hoffnung, »dass man es bis nach Wiesbaden hört«,

Auch interessant