1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Lich

Viel Theater und Live-Musik

Erstellt:

gikrei_wwHistorMarkt2019_4c
Der Historische Markt in Lich findet wieder statt. Hier eine Impression aus dem Jahr 2019. Archivfoto: Markus Bender © Markus Bender

Der Historische Markt in Lich samt Altstadtfest wird am Wochenende groß gefeiert.

Lich (klk). Als erster »großer Markt« nach der pandemiebedingten Pause wird am kommenden Samstag der Historische Markt in Lich mit Altstadtfest seine Pforten öffnen. Auf die Besucher wartet wie immer ein buntes Programm.

Los geht es am Samstag, 21. Mai, bereits von 9 bis 12 Uhr mit dem Kinder- und Jugendflohmarkt auf dem Marktplatz.

Um 11 Uhr findet die Eröffnung des Historischen Marktes auf der Rathaustreppe statt. Danach ist »buntes Markttreiben« in der Altstadt angesagt.

Die Bühne am Hessentagsbrunnen startet um 14.30 Uhr mit Tanzdarbietungen der Kinder- und Jugendtanzgruppen der Tanzschule Theuerl und ab 15.30 Uhr zeigt der TV 1860 Lich Tänze von den HipHop- und Latino-Salsa-Zumba-Kids. Auch die Linedancer sind wieder am Start.

Gegen 17.50 Uhr marschieren dann die Stadtsoldaten des KK-Schützenvereins Lich auf, ehe das historische Schauspiel »Der Bauernstreit zu Lich« aufgeführt wird, zu dem der Kulturverein Lich einlädt. Im Anschluss folgt die Ernennung eines Ehrenkanoniers des K.K. Schützenvereins.

Wenn dann das Licher Altstadtfest durch den Bürgermeister und die Marktmeisterin eröffnet wurde, rockt die Band »Back 2 the 80s« ab etwa 19 Uhr die Bühne mit Live-Musik zum Feiern und Tanzen.

Am Sonntag, 22. Mai, beginnt das Markttreiben in der Stadt um 10 Uhr. Von 12 bis 17 Uhr öffnen auch die Ladengeschäfte in der Innenstadt.

Von 13 bis 15 Uhr dürfen sich die Besucher auf ein Konzert des Musikzugs Muschenheim auf dem Marktplatz freuen.

Um 15 Uhr heißt es: Live-Musik »Quer durch die Oberkrainerwelt« mit dem Trio Krainerlogie am Stand des VGL vor dem Rathaus.

Auf der Bühne am Hessentagsbrunnen startet um 11 Uhr der musikalische Frühschoppen mit Fassbieranstich der Licher Brauerei bei Jagdhornsignalen sowie musikalischer Unterhaltung durch die Kapelle »Herz 7«. Ab 14.30 Uhr tritt dann »Mr. Starlight« auf.

Daneben gibt es besondere Darbietungen wie etwa »Lebendige Geschichte« auf dem Kirchenplatz (an beiden Tagen jeweils ab 11 Uhr), Stadtturm-Führungen durch die Turmfreunde Lich (am Samstag um 15 Uhr sowie am Sonntag um 15 und um 16. Uhr), Präsentationen der Städtepartnerschaften Dieulefit/Frankreich, Budakeszi/Ungarn und Vänersborg/ Schweden auf dem Marktplatz, den Besuch von Cosmo Calexica, dem »Engel auf Rädern mit kölschem Charme«, im Marktgebiet (am Sonntag von 11 bis 12.30 Uhr und von 15 bis 16.30 Uhr).,

Das Kasperletheater des Licher DRK »Kasper im Gummibärchenland« findet in der Einfahrt zum Schloss in der Heinrich-Neeb-Straße (am Samstag um 14 und 15.30 Uhr sowie am Sonntag um 14 und um 15 Uhr statt. Eine »Tombola mit Mitmach-Angebot für Kinder« in der Oberstadt des Waldkindergartens Lich und der Kleinen Strolche das »Historisches Postamt mit Münzausstellung in der Unterstadt der Briefmarkenfreunde und die Ausstellung von DDR-Fahrzeugen und Oldtimern vor der alten Post wird geboten.

Auch interessant