1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Lich

Wenn der Arzt Reha-Sport verordnet

Erstellt: Aktualisiert:

Lich (red). Der Turnverein in Lich bietet verschiedene Reha-Kurse an, darunter unter anderem »Reha-Krebs« und »Reha-Wirbelsäule«, ebenso auch »Reha-Beckenboden«, woran man beispielsweise bei urologischen Erkrankungen denken sollte.

Es gibt beim TV Lich aber auch Coronar- oder Herzsportgruppen. Dort ist während der Übungsstunden immer ein Arzt anwesend, um eingreifen zu können, sobald es Anzeichen für gesundheitliche Schwierigkeiten beim Sport gibt. »Reha-Sport« findet ein- bis zweimal in der Woche statt, um den gewünschten Genesungserfolg zu erreichen. Alle Übungsleiter und Übungsleiterinnen haben eine gezielte Reha-Sport-Ausbildung mitgemacht.

Aktuell sind beim TV 1860 Lich im Bereich Reha-Sport noch Plätze frei. Interessierte können sich für die Gruppen »Reha-Beckenboden«, donnerstags ab 16.30 Uhr im Kursraum im Hallenbadgebäude in Lich, anmelden, ebenso für »Reha-Krebs«, donnerstags ab 16.30 Uhr im Kursraum des TV in der Garbenteicher Straße 2 in Lich und für »Reha«-Wirbelsäule.

Infos und Anmeldung: mittwochs unter 06404/4038985 zwischen 14 und 16 Uhr oder per E-Mail an die Vereinsadresse: reha@tv1860lich.de.

Auch interessant