1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Lich

Wurst für den Wald

Erstellt: Aktualisiert:

gikrei_klk_ubl_Neubert_2_4c_1
Julien Neubert und Dagmar Standfest mit einer Jubiläums- »Hucki«. © privat

Lich (red). Noch bis zum 12. Juni feiert die Langsdorfer Traditionsmetzgerei Ubl ihr 60-jähriges Bestehen. Von besonderen Jubiläumsangeboten sollen aber nicht nur die Kundinnen und Kunden des Langsdorfer Familienunternehmens profitieren, sondern auch der Licher Stadtwald. So entschied sich Dagmar Standfest geb. Ubl, die Inhaberin der Metzgerei, dafür, den Kassenschlager unter den Würsten, die hausmacher »Hucki«, als Jubiläums- und Waldwurst zu vermarkten.

Von jeder bis zum 12. Juni verkauften »Hucki« geht ein Euro an den Licher Stadtwald. Die Spende soll für die Beschaffung neuer Baumkulturen verwendet werden.

»Die Langsdorfer lieben ihren Wald und genau deshalb möchten wir mit unserem Jubiläum den Wald unterstützen«, führt Dagmar Standfest aus und fügt hinzu: »Der Wald ist doch ein toller Ort, um sich an unser 60-Jähriges zu erinnern.« Bürgermeister Dr. Julien Neubert gratulierte herzlich zum Jubiläum der Metzgerei, in deren direkter Nachbarschaft er aufgewachsen ist. Er hofft zusammen mit Dagmar Standfest auf viele verkaufte Jubiläumswürste und somit auf viele Spenden für den Licher Wald.

Auch interessant