1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Linden

28 Jahre im Vorstand der DJG aktiv

Erstellt:

Von: Thomas Wißner

gikrei0110Landesehrenbri_4c
Christiane Rau-Langensieben (r.) erhielt von Anita Schneider den Landesehrenbrief. Foto: Wißner © Wißner

Linden (twi). Christiane Rau-Langensieben aus Großen-Linden bringt sich seit nunmehr 28 Jahren im Vorstand der Deutsch-Japanischen Gesellschaft (DJG) Warabi-Linden ein und konnte nun aus den Händen von Landrätin Anita Schneider den Ehrenbrief des Landes Hessen in Empfang nehmen.

Es war dies eine Überraschung gleich zu Beginn des Japan-Tages, den die DJG erstmals veranstaltete.

Im Beisein des Japanischen Generalkonsuls Shinichi Asazuma überreichte Schneider den durch Ministerpräsident Boris Rhein verliehenen Ehrenbrief und ging dabei auf das Wirken von Rau-Langensieben ein. Diese gehörte von 1994 bis 2007 als Beisitzerin dem Vorstand der DJG an und übt seit 2007 im geschäftsführenden Vorstand das Amt einer Schatzmeisterin in dem fast 200 Mitglieder zählenden Vereine aus.

»Es gibt bestimmte Kriterien, die erfüllt sein müssen, um diese Auszeichnung zu erhalten, wie etwa über zwölf Jahre hinweg in einer verantwortlichen Position eine verantwortliche Aufgabe zu erfüllen und dies haben Sie mit Bravour gemacht. Dafür mein ganz persönlicher Dank, meinen Respekt und Hochachtung«, so Schneider bei der Überreichung des Ehrenbriefs. Erster Gratulant mit einem Blumenstrauß war DJG-Präsident und Ehrenbürgermeister Dr. Ulrich Lenz.

Auch interessant