+
Andrea Herold Foto: Wißner

45-jähriges Dienstjubiläum für Andrea Herold

Linden (twi). Andrea Herold aus Lützellinden konnte bei der Goethe-Apotheke in Großen-Linden ihr 45-jähriges Dienstjubiläum begehen. Am 1. August 1977 hatte sie in der Bahnhofstraße in der Linden-Apotheke bei Apotheker Rudolf Wilde als sogenannte Anlernhelferin ihre zweijährige Ausbildung zur Apothekenhelferin begonnen.

Nach erfolgreicher Ausbildung erfolgte die Übernahme ins Angestelltenverhältnis. Durch Heirat und Kindererziehung musste sie zeitweise ihre Tätigkeit etwas einschränken, hielt aber weiter die Verbindung zur Familie Wilde aufrecht.

Wechsel im Oktober 1999

Als dann im Jahre 1999 ihr langjähriger Chef Rudolf Wilde die Pracht der Linden-Apotheke aufgab, erfolgte zum 1. Oktober 1999 der Wechsel zu Sohn Markus Wilde in die Goethe-Apotheke in Großen-Linden.

Gefeiert wurde das seltene Arbeitsjubiläum im Kreise der Mitarbeiter und Markus Wilde überreichte nicht nur Blumen, sondern lobte auch die langjährige hervorragende Zusammenarbeit und Zuverlässigkeit von Andrea Herold.

Mehr zum Thema