1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Linden

Acht Vierbeiner am Start

Erstellt:

gikrei1304Hundeverein-Fr_4c_1
Marion Otto, Bianca Husemann, Norbert Karber, Henning Pötz, Richter Jürgen Heß, Tagessiegerin Dagmar Häuser-Bausch, Julia Fuchs, Jan Christoph Pfeiffer, Janina Stumpf und Jessica Sittner (v.l.). © Wißner

Dagmar Häuser-Bausch erringt mit »Bazooka vom Team NiBue« den Tagessieg bei der Frühjahrsprüfung der Ortsgruppe Leihgestern im Verein für Deutsche Schäferhunde.

Linden (twi). Dagmar Häuser-Bausch errang mit »Bazooka vom Team NiBue« mit 280 Punkten den Tagessieg bei der Frühjahrsprüfung der Ortsgruppe Leihgestern im Verein für Deutsche Schäferhunde. Diese fand einmal mehr auf dem Vereinsgelände »Am Rittergut« statt, wobei sich acht Hundeführer mit ihren Vierbeinern dem Votum von Leistungsrichter Jürgen Heß (Wiesbaden) stellten. Diesem standen als Prüfungsleiterin Vorsitzende Antje Lehfeldt, als Fährtenleger Norbert Karber und als Helfer im Schutzdienst Henning Pötz (Burgsolms) zur Seite. Häuser-Bausch verwies dabei in der internationalen Gebrauchshundeprüfung 3 Janina Stumpf mit »Ella von der Holzheimer Straße« (263 Punkte) auf den zweiten Platz. An der Begleithundeprüfung nahmen Jan Christoph Pfeiffer mit »Ares«, Jessica Sittner mit »Bolt«, Bianca Husemann mit »Ceyla vom Turul Hawk« und Marion Otto mit »Como von der Rosenau« teil. Die Internationaler Begleithund 2 absolvierte Henrike Potthast mit »Kea von den brennenden Herzen« mit guten 83 Punkten. In der Fährtenprüfung 1 ging Norbert Karber mit »Damion von der Holzheimer Straße« an den Start.

Auch interessant