1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Linden

Brand in Leihgesterner Doppelgarage

Erstellt: Aktualisiert:

gikrei_Garagenbrand_Lind_4c
Einsatzkräfte der Feuerwehr löschten den Brand. Foto: Schäfer © Schäfer

Linden (rsa). Im Leihgesterner Hasenpfad brannte am Samstagabend um 18 Uhr der linke Gebäudeteil einer langen Doppelgarage. Die Grundstücksnachbarin, die ihr Auto in der rechten Garage stehen hatte, brachte dieses umgehend in Sicherheit. Mit einem Wasserschlauch, der in dieser rechten Garage angeschlossen war, wurden erste Löschversuche unternommen, bis die alarmierte Freiwillige Feuerwehren aus Leihgestern und Großen-Linden mit 24 Personen an der in Vollbrand stehenden Garage eintrafen.

Unter dem Einsatzleiter Alexander Weiß konnten die Feuerwehrleute mit einem C-Rohr die Flammen eindämmen. Anschließend belüfteten sie den Garagenraum. Der Wohnungseigentümer wurde mit einer Rauchgasvergiftung vom Rettungsdienst ins Krankenhaus eingeliefert. Laut Polizei war vermutlich die »unsachgemäße Lagerung von entzündlichen Sachen« Auslöser des Brandes. Den Schaden bezifferte sie auf 20 000 Euro. Ob fahrlässige Brandstiftung im Spiel war, ermittelt nun die Staatsanwaltschaft.

Auch interessant