1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Linden

Eierschmaus beim Arbeitskreis Linden

Erstellt: Aktualisiert:

Linden (twi). Zum fünften Eierpfannkuchenessen des Heimatkundlichen Arbeitskreises Linden konnte Vorsitzender Helmut Faber unter den 50 Teilnehmern im »Goldenen Ritter« in Großen-Linden mit Sandra Müller sogar ein Mitglied aus Australien begrüßen.

»Es ist das Mitglied mit der weitesten Anreise« scherzte der Vorsitzende und begrüßte ganz besonders als geladene Ehrengäste Ilse Luh und Werner Wagner. Genesungswünsche galten dem verhinderten Ludwig Engel.

Alle drei hatten Faber bei der Ausarbeitung der Haus- und Dorfnamenschilder geholfen. Und hier gibt es im kommenden Monat eine Neuauflage mit drei Führungen für interessierte Bürger.

Corona-bedingte Absage 2021

Letztmals im September 2020 hatte der Arbeitskreis zu einem Eierpfannkuchenessen eingeladen und dabei noch Glück während einer kurzen Coronalockerung gehabt. Im vergangenen Jahr ging dann gar nichts und auch jetzt wurde der Termin sehr kurzfristig organisiert, da lange unklar war, ob die Veranstaltung wie gewohnt stattfinden könnte.

Ein weiterer Dank galt nach dem Eierschmaus Jutta Luh-Schaffer und Jürgen Schaffer für die vorzügliche Verköstigung. Immerhin wurden »Eierpfannkuchen bis zum Abwinken« serviert. Und in guter Tradition endete das Essen mit einem Deutschen Erzeugnis aus Großen-Linden, einem »Kümmel mit Bittern« von J. Pirr & Co.

Auch interessant