1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Linden

Endausbau dauert noch

Erstellt:

gikrei1802Waldwirtschaft_4c
Die Waldwirtschaftsbrücke über die Main-Weser-Bahn bei Großen-Linden wird erneuert. © Wißner

Die neue Waldwirtschaftsbrücke über die Main-Weser-Bahn in Großen-Linden wurde bereits gesetzt. Ende März sollen die Arbeiten abgeschlossen sein.

Linden (twi). Die neue 28 Meter lange Waldwirtschaftsbrücke über die Main-Weser-Bahn in unmittelbarer Nähe zum einstigen Bahnwärterhäuschen in Großen-Linden wurde bereits gesetzt, doch der Endausbau dauert noch bis Ende März. Wie eine Bahnsprecherin mitteilte, verzögerten sich die Arbeiten um drei Monate aufgrund von »Änderungen in den baubetrieblichen Abläufen.

Die ursprünglich vorgesehenen Sperrpausen im September standen leider nicht zur Verfügung«. Eigentlich sollten die Brückenarbeiten bereits im Dezember abgeschlossen sein.

Fast genau vor einem Jahr Anfang Februar 2021 war die in die Jahre gekommene Waldwirtschaftsbrücke während einer Streckensperrung abgetragen worden.

Die neue 28 Meter lange Stahlverbundbrücke wurde in nächtlichen Sperrpausen Ende November/Anfang Dezember eingebaut.

Noch ist die eigentliche Brücke verhüllt, findet dort derzeit der Straßenbau statt. Nach dem Brückenabbruch waren zunächst außerhalb des Gleisbereiches die neuen Widerlager hergestellt worden. Insgesamt vier Stahlfertigteilträger wurden mit einem Mobilkran eingehoben, der Überbau im Anschluss betoniert und fertiggestellt.

Auch interessant