1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Linden

»Freude üben« in der Kirche

Erstellt:

gikrei_280322_Orgelkonze_4c
Hedi Schneider an der Orgel. © Wißner

Heidi Schneider sorgte für einen besinnlichen Nachmittag in der Peterskirche.

Linden (twi). Unter dem Motto »Freude üben« stand das 19. Großen-Lindener Orgelkonzert - in diesem Jahr zum ausgefallenen Marienmarkt. In der Peterskirche konnte Pfarrerin Edith Höll rund 60 Zuhörer begrüßen.

Organisiert und initiiert vom Heimatkundlichen Arbeitskreis Linden sollte dieses Konzert bereits beim 31. Markt am 29. März 2020 stattfinden. Jedoch machte damals wie auch im vergangenen Jahr die Corona-Pandemie dies zunichte. Bereits seinerzeit sollte Organistin Heidi Schneider das Orgelkonzert ausführen und die Vorbereitungen waren schon weit fortgeschritten. Auch wenn in diesem Jahr nun bereits zum dritten Mal kein Marienmarkt abgehalten wurde, ließ man das ansonsten am Nachmittag des Markttages abgehaltene Konzert diesmal im Rahmen des Marienmarktgottesdienstes am Vorabend stattfinden. Schneider hatte neben Werken von Johann Sebastian Bach und Johann Pachelbel auch moderne Stücke von Rainer Gaar und Michael Schütz sowie gleich vier Werke des einstigen Gießener Petruskantors und langjährigen Propsteikantors Herfried Mencke ausgewählt.

Im Anschluss gab es vor der Kirche Gelegenheit, sich bei heißen und kalten Getränken und Keksen über das Konzert auszutauschen.

Auch interessant