1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Linden

Futter und Geld für Tierheim

Erstellt: Aktualisiert:

Linden (red). Das Tierheim Gießen bedankt sich herzlich bei Thomas Pfeiffer und Peter Scheunert von der Beratungsfirma P.O.T in Linden. Sie organisierten einen Transport von 650 kg Hunde- und 350 kg Katzenfutter. Zusätzlich gab es von P.O.T. noch eine Geldspende für anstehende Bauprojekte. Die Spende wurde an den stellvertretenden Vorsitzenden des Tierschutzvereins Gießen, Harald Liebermann, und Gillian Straka übergeben.

Seit Jahresbeginn hat das Lindener Unternehmen P.O.T. einen starken Partner an seiner Seite: Die Kardham Group, einen unabhängigen und integrierten französischen Akteur im Bereich Gewerbeimmobilien. »Für uns ist es großartig, ein Teil der Kardham Group zu werden und unsere Geschäftstätigkeit auf diese Weise auszuweiten. So können wir uns neu strukturieren, wachsen und uns auf diversifizierten Märkten mit hoher Wertschöpfung positionieren«, erklärte Geschäftsführer Thomas Pfeiffer.

Auch interessant