1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Linden

Geschichten präsentiert

Erstellt:

Von: Thomas Wißner

Linden (twi). Mit einem Vorlesetag endete die Schreibwerkstatt, an der sich seit den Osterferien insgesamt 14 Kinder im Alter von neun und zehn Jahren über zehn Workshoptermine beteiligt hatten. In den städtischen Jugendräumen im Erlebnispark konnten die beiden Kinderbuchautorinnen und Kursleiterinnen Annett Stütze und Britta Vorbach gemeinsam mit Jugendpflegerin Alexandra Agel zwei Dutzend Zuhörer aus den Familien der Kinder begrüßen.

Das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung mit dem Bundesprogramm »Kultur macht stark« geförderte halbjährige Modul fand in Kooperation mit dem Friedrich-Bödecker-Kreis, der städtischen Jugendpflege und der Initiative »StattBücherei« statt. Das Projekt sollte Kindern den Spaß am Lesen und Schreiben vermitteln und Kompetenzen in diesen Bereichen fördern. Wer von den Teilnehmern seine Geschichte vorlesen oder aber auch in einem Interview darüber berichten wollte, machte dies nun vor großem Publikum. Und wer nicht vorlesen wollte, dessen Geschichte wird dann bald auch zu lesen sein, denn eine Auswahl wird in einem Buch zusammengefasst beim Mitteldeutschen Verlag erscheinen

Auch interessant