1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Linden

Happy End für entlaufene Hündin Telly

Erstellt:

gikrei0511Telly_ist_wied_4c
Ende gut alles gut: Hündin Telly konnte ihrer Besitzerin wohlbehalten übergeben werden. Foto: Polizei © Polizei

Linden (red). Ein ausgebüxter Hund sorgte gestern Morgen für die vorübergehende Vollsperrung der Autobahn 5. Mehrere Verkehrsteilnehmer meldeten einen Hund im Bereich der Mittelleitplanke auf der Autobahn zwischen dem Gambacher Kreuz und dem Autobahnkreuz Gießen-Süd. Eine vorübergehende Sperrung führte gegen 8.40 Uhr zum Fund einer Hündin.

Sie lag völlig zusammengekauert und verängstigt an der Mittelschutzplanke und war sichtlich erleichtert, als sie die Polizeistreife sah und in den Streifenwagen springen durfte. Schnell konnte die Halterin von der Australian-Shepherd-Hündin ausfindig gemacht werden. Denn diese hatte die Rundfunkwarnmeldung gehört und sich umgehend bei der Polizei gemeldet.

Telly war bereits Donnerstagabend in Linden entlaufen. Auf dem Parkplatz »Hardt« an der A5 traf sich die Streife mit der Hundebesitzerin und die Freude war auf beiden Seiten sichtlich groß.

Auch interessant