1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Linden

Staffelstab nach 26 Jahren weitergereicht

Erstellt:

gikrei_0808_jcs_Verabsch_4c
Ilka Simon (r.) dankt der scheidenden Übungsleiterin Annette Rohrbach-Seidel für deren 26-jähriges Wirken. Foto: Wißner © Wißner

Linden (twi). Eine Ära ging beim TV 1892 Großen-Linden mit der Verabschiedung von Annette Rohrbach-Seidel zu Ende. 1996 hatte diese von Milli Schimmel als Übungsleiterin die Gesundheitssportgruppe für Ältere übernommen.

Seit 50 Jahren dabei

Schimmel selbst hatte seinerzeit den Kontakt zu Rohrbach-Seidel aufgenommen, die genau seit einem halben Jahrhundert dem Turnverein angehört. Seitens der Gruppe dankte Ilka Simon der nun als Übungsleiterin aufhörenden Rohrbach-Seidel für ihr Wirken, während Vorstand Sport, Martina Werner-Standfest, auch in ihrer Funktion als Abteilungsleiterin Turnen und Breitensport auf das vielfältige Wirken Rohrbach-Seidels einging.

So hat diese beim Turnverein zudem die Kurse Osteoporoseprävention und Rücken-Fit als lizensierte »DOSB-Übungsleiterin B Sport in der Rehabilitation Profil: Orthopädie« wie auch Sport in der Krebsnachsorge sowie allgemeines Gesundheitstraining mit Schwerpunkt Fit und mobil im Alter angeboten.

Als Nachfolgerin nun offiziell begrüßt wurde Annika Jonas, die bereits seit Mai die Gruppenleitung innehat. Jonas ist von Kind auf im Turnverein aktiv, beruflich Physiotherapeutin und lizensierte Übungsleiterin für Rückenschule, Pilates Instructer und Fortbildung zur Sturzprophylaxe.

Auch interessant