1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Linden

»Unser Ziel sind glückliche Kinder!«

Erstellt:

gikrei0107Regenbogenland_4c_1
Der Gründungsvorstand des Fördervereins Kita Regenbogenland: Kassenwartin Christine Ginter, Schriftführerin Liesa Dort, Beisitzer Marc Böger, stellvertretende Vorsitzende Meike Keil und Vorsitzende Theresa Schmidt (v. l.) Foto: Wißner © Wißner

Der neu gegründete Förderverein der Kita »Regenbogenland« in Leihgestern hat sich auf dem Sommerfest vorgestellt.

Linden (twi). »Alles neu macht der Mai« heißt es in einem Frühlingslied und an der städtischen Kindertagesstätte »Regenbogenland« in Leihgestern hat sich im Wonnemonat ein Förderverein gegründet, der nun mit einer ersten Veranstaltung an die Öffentlichkeit trat. Waren es bei der Gründung mit Vorstandswahl acht, so sind es heute bereits 17 Mitglieder, die dem eingetragenen gemeinnützigen Verein angehören, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, die seit 49 Jahren bestehende Kita zu fördern und zu unterstützen.

»Wir befinden uns also am Anfang einer großartigen Reise voller Wachstum, Erfahrungen und Erfolgen, während dieser die Kinder stets im Mittelpunkt stehen«, so Vorsitzende Theresa Schmidt, die zum Sommerfest im »Regenbogenland« den Vorstand und die Arbeit des Fördervereins vorstellte.

Es sind die stellvertretende Vorsitzende Meike Keil, Kassenwartin Christine Ginter, Schriftführerin Liesa Dort und Beisitzer Marc Böger. Der Förderverein, auf den auch am Eingang der Kindertagesstätte mit einem großen Transparent hingewiesen wird, will durch finanzielle Mittel zur Erneuerung und Ergänzung von pädagogischem Material beitragen, den Kindern individuelle Förderung und Unterstützung zu ermöglichen, projektbezogene Arbeiten und Aktionen für die Kinder finanzieren sowie Veranstaltungen wie Feste, Märkte oder Ausflüge durch tatkräftige Unterstützung planen, organisieren und realisieren. »Unser Ziel sind glückliche Kinder!« Und weil der Verein innerhalb von drei Monaten erfolgreich auf die Beine gestellt wurde, nahm dies der Vorstand zum Anlass, nun auch einmal gemeinsam mit den Kindern beim Sommerfest zu feiern.

Dabei war der Erlös des Kaffee- und Kuchenverkaufs auch gleich für die Vereinskasse bestimmt und für die Kinder gab es auch noch eine Überraschung. Diese eröffneten das Fest mit dem »Regenbogenland«-Lied. Anschließend begeisterte Zauberer Michael O. die Kinder mit Luftballonkunstwerken und seiner Show.

Musikalisch stimmte das (Erzieherinnen-)Duo Dreißig04 mit Fabienne und Stefanie Zöller einige Lieder an und Elternbeiratsvorsitzende Steffi Sauber dankte dem Förderverein für diese gelungene Veranstaltung. Der Elternbeirat hatte bereits zur Vereinsgründung dem neuen Förderverein als Startkapital die vorhandenen Elternspenden übergeben und diesen damit handlungsfähig gemacht.

Auch interessant