1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Linden

Vereinsziel: Für Kinder stark machen

Erstellt: Aktualisiert:

gikrei_2204_dge_Linden_S_4c
Die erste Amtshandlung des neuen Vorsitzenden Stefan Lhotak war die Übergabe eines gerahmten Logos des Vereins an Kita-Leiterin Stefanie Lückoff. © Wißner

Linden (twi). Stefan Lhotak wurde zum Gründungsvorsitzenden des neu gegründeten Fördervereins StaRK gewählt.

Vertreterinnen und Vertreter der Elternbeiräte aus den Kindertagesstätten Stadtzentrum, Rappelkiste und Krabbelkäfer hatten sich zusammengefunden, um mit der Gründung des Fördervereins StaRK die Beschaffung und Bereitstellung finanzieller Mittel zur Förderung der Kinder in diesen drei Einrichtungen im Lindener Stadtzentrum zu professionalisieren. StaRK - das ist gleichermaßen ein Wortspiel aus den Anfangsbuchstaben der Einrichtungen sowie auch das Ziel des Vereins: Wir machen uns stark für unsere Kinder, lautet die Botschaft.

Eine Besonderheit des Vereins: Die grundlegenden Mitglieder des Fördervereins werden stets aus den Elternbeiratsmitgliedern gebildet. Somit bleibt die Arbeit des Vereins immer am Puls des Geschehens und demokratisch legitimiert.

Durch die Gründung eines eingetragenen gemeinnützigen und ehrenamtlichen Vereins ist es nun besser möglich, die Einkünfte der Elternspenden transparent, sicher und zielgerichtet zu verwalten und ihrer Verwendung zuzuführen.

Leo Freund wurde in der Gründungsversammlung zum stellvertretenden Vorsitzenden und Dr. Aubin Tchaptchet zum Rechner gewählt. »Die hervorragende Zusammenarbeit zwischen Elternschaft und Kita-Leitung der vergangenen Jahre bietet hierfür eine starke Basis, so dass das Kindeswohl in dem Mittelpunkt steht, den es verdient,« so Lhotak nach seiner Wahl.

Auch interessant