1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Linden

Versteigerung von Bäumen bringt 554 Euro

Erstellt:

Von: Thomas Wißner

Linden (twi). Einen Erlös von 554 Euro erbrachte die diesjährige städtische Obstbaumversteigerung. Zur Versteigerung waren in beiden Stadtteilen die Früchte an insgesamt 175 Bäumen aufgerufen.

Erstmals führte Jan Michel vom städtischen Bauhof gemeinsam mit der Fachdienstleiterin des Fachbereichs Bauen und Umwelt Birgit Dilger-Becker die Versteigerung durch. Jeweils gut zwei Dutzend Interessenten fanden sich in den beiden Stadtteilen zu den Versteigerungsterminen ein. Obwohl 45 Bäume weniger versteigert wurden als im Jahr zuvor, waren es gerade mal 34,60 Euro weniger, die eingenommen wurden.

121 Obstbäume wurden im Stadtteil Großen-Linden versteigert, wobei hier im Bereich der Bauernmühle mit 21 Euro auch das diesjährige »Rekordgebot« erzielt wurde.

In Leihgestern waren es 54 Obstbäume, die versteigert wurden.

Auch interessant