1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Linden

Workshop rund um das Energiesparen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Thomas Wißner

Linden (twi). Zu einem Gesprächsabend »Einfach Energie einsparen - energetische Sanierung« lädt die Stadt in Kooperation mit der Klimainitiative Linden am Montag, 10. Oktober, um 19 Uhr in die städtischen Jugendräume im Erlebnispark ein.

Es ist bereits der zweite Gesprächsabend im Rahmen der Workshopreihe »Energiesparen und Klimaschutz«. Der Fokus der zweistündigen Veranstaltung liegt diesmal auf der »energetischen Sanierung« der eigenen Immobilie. Gestiegene Energiepreise für Strom, Gas, Öl und Biomasse, aber auch erhöhte Baustoff- und Materialpreise belasten Verbraucher ungemein. Trotzdem macht gerade jetzt eine energetische Sanierung der eigenen Immobilie oder des eigenen Betriebs Sinn. Welche Schritte sind bei einer Sanierung im Bestand zu beachten? Welche Herausforderungen ergeben sich beim Tausch eines veralteten Heizungssystems mit fossilen Brennstoffen gegenüber alternativen Heizsystemen im Bestandsbau? Diese Fragen sollen an diesem Abend betrachtet werden.

Energieexperte Torben Schmitt (KEEA) - Impulsberater der Landesenergieagentur (LEA) Hessen für Mittelhessen - spricht zum Thema »Keine Angst vorm Dämmen - Dämmmaterialien im Vergleich«. Darüber hinaus wird Michael Heinz, der seit Jahren sein Eigenheim, eine Immobilie aus den 70ern, energetisch auf Vordermann bringt und viele Möglichkeiten und Chancen auslotet, über seine Erfahrungen berichten. Der städtischen Klimaschutzmanager Michael Kauer stellt die Überlegung der Sanierung eines Mehrparteienhauses mit Erdwärmesonden und Sole-Wasserwärmepumpe vor. Susanne Müller, Klimaschutzmanagerin der Gemeinde Langgöns, wird über aktuelle Geothermie-Erkundungsbohrungen der LEA Hessen in Dornholzhausen berichten. Damit soll das geothermische Potenzial in der Region erkundet werden und die Daten sollen Bauherren und Planer bei der Entscheidungsfindung zu Geothermie helfen. Die Moderation des Abends übernimmt der Vorsitzende der Klimainitiative Linden, Pfarrer Axel Zeiler-Held.

Auch interessant