1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Linden

Zwei AFS-Schüler gewinnen beim Regionalentscheid

Erstellt: Aktualisiert:

gikrei_0806_jcs_Franzoesi_4c
Die Anne-Frank-Schüler Sophie Gergenreider und Mathieu Winter sind die Sieger des Französisch-Vorlesewettbewerbs. Foto: Wißner © Wißner

Linden (twi). Mit Sophie Gergenreider für den Gymnasialbereich und Mathieu Winter für den muttersprachlichen Bereich stellt die Anne-Frank-Schule (AFS) Linden gleich zwei Sieger beim Regionalentscheid des Französisch-Vorlesewettbewerbs »Moi, je lis en français!«. Dieser fand an der Herderschule in Gießen statt.

Der Regionalentscheid ist zudem die letzte Runde des Französisch-Vorlesewettbewerbs für Schüler der achten Jahrgangsstufe. Sowohl einen bekannten und von den Schülern selbst ausgesuchten, sowie einen unbekannten Text, für den sie nur fünf Minuten Einlesezeit hatten, mussten die sich für diese Finalrunde qualifizierten Schüler einer Jury vortragen. Dabei waren die Richtigkeit der Aussprache, Vortragsweise sinnentsprechend und gestaltend sowie die Flüssigkeit und Tempo des Vortrags ausschlaggebend.

Am Ende eines spannenden Wettbewerbs konnte die AFS erstmals gleich zwei Regionalsieger stellen. Dabei erhielt Sophie Gergenreider einen Pokal und ebenso wie auch Mathieu Winter Französisch-Lektüre. An der AFS gratulierte Französisch-Fachleiterin Valérie Winter auch seitens der Schulleitung den beiden Regionalsiegern zu ihrem Erfolg.

Auch interessant