1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Lollar

50 000er-Marke soll geknackt werden

Erstellt:

gikrei_3004_dge_Lollar_S_4c
Klimaschutzmanagerin Dorina Ludwig und Stadtradeln-Star Jannes Moell stellen die Kampagne vor. © Scherer

Das Stadtradeln in Lollar geht in die nächste Runde. Vom 13. Mai bis zum 6. Juni soll wieder in die Pedale getreten werden. Jannes Moell ist der Star der diesjährigen Kampagne.

Lollar (sle). Das Stadtradeln in Lollar geht in die nächste Runde. Vom 13. Mai bis zum 6. Juni soll wieder für Klimaschutz, Lebensqualität und Förderung der Radinfrastruktur in die Pedale getreten werden.

Während des dreiwöchigen Aktionszeitraums sollen möglichst viele Kilometer auf dem Rad gesammelt werden, denn zum Abschluss der Kampagne werden dann Gutscheine und Preise an alle Teilnehmenden verlost.

Teilnehmen kann jeder, der in Lollar wohnt, arbeitet, einem Verein angehört oder hier zur Schule geht. Ein Stadtradeln-Team kann jeder Bürger gründen, beziehungsweise einem Team beitreten, um beim Wettbewerb teilzunehmen. Bereits jetzt ist es möglich, sich kostenlos unter Stadtradeln.de/lollar anzumelden.

Neu in diesem Jahr ist der Stadtradeln-Star für die Stadt Lollar. Jede Kommune kann bis zu fünf Stars anmelden, die 21 Tage komplett auf das Auto verzichten und über ihre Erlebnisse und Erfahrungen regelmäßig berichten.

Für die Stadt Lollar wird Jannes Moell der diesjährige Stadtradeln-Star sein. Er hat bereits im vergangenen Jahr erfolgreich an der Aktion teilgenommen. Mit 1263 gefahrenen Kilometern hat er in der Kategorie »Radler« mit den meisten Kilometern den ersten Platz belegt. In diesem Jahr wird er das Vorbild der Kampagne sein, um möglichst viele Leute auf das Rad zu bringen.

Zu Beginn der Kampagne findet am 15. Mai eine Sternfahrt von Lollar nach Gießen statt. Treffpunkt ist um 10 Uhr am Parkplatz des Lollarer Waldschwimmbads. In Gießen gibt es an diesem Tag einen großen Fahrrad-Aktionstag, zu dem alle Bürger eingeladen sind.

Außerdem findet am 20. Mai ein Aktionstag rund um das Thema Fahrrad an der Clemens-Brentano-Europaschule in Lollar statt. Die gleiche Veranstaltung startet einen Tag später, am 21. Mai, in der Kernstadt Lollar. Alle Aktionstage können auf der Website unter stadtardeln.de/lollar eingesehen werden.

Wie Dorina Ludwig, die Lollarer Klimaschutzmanagerin der Stadt erklärte, wolle man die 50 000 gefahrenen Kilometer in diesem Jahr überbieten. Im vergangenen Jahr wurden 49 871 Kilometer auf dem Rad zurück gelegt.

Gemeinsam mit dem Stadtradeln-Star Jannes Moell will die Stadt dieses Jahr noch mehr Kilometer sammeln, um mehr Klimaschutz und Radverkehr in Lollar zu fördern.

Auch interessant