1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Lollar

Solarpark in Lollar geplant

Erstellt: Aktualisiert:

Lollar (sle). Lollar soll einen Solarpark bekommen. Über den Aufstellungsbeschluss zum Bebauungsplan »Solarpark auf dem kleinen Sändchen« und die Änderung des Flächennutzungsplans beriet nun der Bauausschuss. Stefanie Rück und Sara Halili vom Planungsbüro Koch referierten dazu. Nördlich angrenzend an die Kläranlage des Zweckverbands Lollar-Staufenberg (ZLS) ist ein Solarpark geplant.

Durch die räumliche Nähe zur Kläranlage soll der so gewonnene Strom direkt vom Zweckverband Lollar-Staufenberg verwendet werden. Fotovoltaik als Freiflächenanlagen sind in der Bauleitplanung im Außenbereich nicht privilegiert, im Gegensatz zur Windkraft. Die Gesamtfläche um die es geht, beträgt 16 932 Quadratmeter.

Ziel der Planung ist die Errichtung eines Solarparks, um eine nachhaltige Energieversorgung aufzubauen, die primär die angrenzende Kläranlage des Zweckverbandes versorgen soll, darüber hinaus können auch noch angrenzende Gebiete versorgt oder die Energie ins Netz eingespeist werden.

Im Regionalplan 2010 - 2021 ist der Entwurf enthalten, es steht keine Alternative zur Verfügung. Mindestens 90 Prozent der Grundstücksflächen seien als Grünanlagen anzulegen, sagte Halili.

Der Aufstellungsbeschluss wurde der Stadtverordnetenversammlung einstimmig zum Beschluss empfohlen, ebenso die damit einhergehende Änderung des Flächennutzungsplanes.

Auch interessant