1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Lollar

SPD Lollar will Kandidaten Mitte März vorstellen

Erstellt: Aktualisiert:

Lollar (dge). Nachdem die CDU Lollar vor Kurzem ihr Geheimnis um die Kandidatur gelüftet hat, hat der Anzeiger auch bei den Lollarer Sozialdemokraten nachgefragt, wen sie ins Rennen ums Bürgermeisteramt schicken will.

Noch Anfang Januar hatte Norman Speier, Fraktionsvorsitzender der SPD, erklärt, es gebe vier Personen, die Interesse angemeldet hätten. Alle vier seien Unabhängige, zwei kämen aus Lollar selbst, zwei von außerhalb. Wie ist nun, Anfang Februar, der Sachstand? Einer der Bewerber, der im Gespräch war, hat mittlerweile seine Kandidatur zurückgezogen. Wie Bernd Maroldt, Vorsitzender des Ortsvereins, nun verriet, gibt es noch drei Bewerber, die sich vorgestellt hätten, mit denen man im Gespräch sei. Zwei kämen aus Lollar, einer von außerhalb. Auch spreche man sich mit dem Koalitionspartner, den Grünen, ab. »Wir machen das anders«, erklärte er mit Blick auf die bereits benannte CDU-Kandidatin Selda Demirel-Kocar. Erst nach der Mitgliederversammlung, die voraussichtlich am 11. März stattfindet, werde man den gemeinsamen Kandidaten von SPD und Grünen vorstellen. Wahlkampf beginne - beim anvisierten Wahltermin am 18. September - seiner Erfahrung nach in der Regel erst wenige Monate vor der Wahl, in diesem Fall wohl im Juni. Insofern sieht die Lollarer SPD zum jetzigen Zeitpunkt keine Eile geboten.

Auch interessant