1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Pohlheim

20-jähriger nach Überholmanöver schwer verletzt

Erstellt:

Pohlheim (red). Mit schweren Verletzungen brachte eine Rettungswagenbesatzung einen 20-Jährigen aus Gießen nach einem Unfall auf der L 3129 in eine Klinik. Der Gießener war am Dienstag gegen 18 Uhr von Leihgestern in Richtung Watzenborn-Steinberg unterwegs und wollte mit seinem BWM nach ersten Erkenntnissen den Opel eines 62-Jährigen überholen.

Ins Schleudern geraten

Dabei geriet er mit seinem Auto ins Schleudern und prallte gegen das Heck des Opels. Der BMW rutschte über die Gegenfahrbahn und überschlug sich im Straßengraben. Der 62-Jährige verletzte sich bei dem Unfall leicht und wollte einen Arzt aufsuchen. Der Gesamtschaden an beiden Fahrzeugen wird auf etwa 5000 Euro geschätzt.

Auch interessant