1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Pohlheim

Beitragserhöhung einstimmig beschlossen

Erstellt: Aktualisiert:

gikrei_2905_jcs_Feuerweh_4c
Eingerahmt von Patrick Huber (r.) und Thomas Landgraf (l.) wurden Bojan Stipic, Günther Radtke und Norbert Münch geehrt. Foto: Schu © Schu

Pohlheim (jüs). Der unter dem Vorsitz von Thomas Landgraf stehende Förderverein und die Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Garbenteich blickten bei ihrer Jahreshauptversammlung in den Admonter Stuben gleich auf zwei Jahre zurück.

36 neue Mitglieder

Schriftführerin Marlene Wallner hatte wenig zu berichten. Angeschafft werden konnten im Juni 2020 für die Einsatzabteilung sowie Alters- und Ehrenabteilung Softshelljacken mit Feuerwehr Pohlheim Logo und Garbenteich Silhouette auf dem Ärmel. Nach einem Rundbrief an die Bevölkerung konnten 36 neue Mitglieder gewonnen werden, so dass zum Jahresende 2020 insgesamt 349 Mitglieder dem Förderverein angehörten. Derzeit gehören dem Verein 370 Mitglieder an, nachdem bei einer weiteren Briefaktion an die Bevölkerung und Gewerbetreibenden in Garbenteich im vergangenen Jahr 28 Mitglieder neu hinzukamen.

Zum größten Teil konnte in den Jahren 2020 und 2021 der theoretische Unterricht nur online durchgeführt werden. Wie aus dem Bericht von Wehrführer Bojan Stipic für den Löschzug Ost (Garbenteich und Dorf-Güll) hervorging. 45 Kameraden gehören dem LZ Ost an, davon 32 aus Garbenteich und 13 aus Dorf-Güll. Trotz Corona konnten im vergangenen 19 Ausbildungen durchgeführt sowie 30 Seminare und Lehrgänge besucht werden; eine starke Zahl, wie Stipic hervorhob.

Es gab 46 Einsätze, darunter waren acht Brandeinsätze, 23 Hilfeleistungen (davon sieben auf der BAB 5) und 15 Fehlalarme. Geplant ist, dass das erweiterte Gerätehaus Garbenteich am 2. Oktober eingeweiht werden soll. Bestellt wurde für Garbenteich ein Hilfeleistungslöschfahrzeug 10. Das Fahrzeug auf einem Mercedes-Fahrgestell wird voraussichtlich 2024 erwartet.

Jugendfeuerwehrwart Sven Arnold ließ noch einmal die wenigen Aktivitäten Revue passieren. Es gab nur ein paar Präsenz-Termine, dazu gehörten das kennenlernen der Drehleiter, die Jugendsammelwoche und eine Tagesfahrt in das Phantasialand.

Die Kassenberichte 2020 und 2021 erstattete Holger Sandhofen. Er hob hervor, dass sich der Förderverein der FFW Garbenteich im Rahmen des Um- und Anbaus des Gerätehauses im Bereich der Einsatzabteilung (Küche) finanziell beteiligt. Am Bericht des Rechners hatte Revisor Thomas Kessler, der zusammen mit Julian Wagner die Kassen prüfte, nichts auszusetzen. Der Vorstand wurde einstimmig entlastet.

Vertrauensbeweis

Einen einstimmigen Vertrauensbeweis gab es bei der Wahl des Vorstandes, der in seinem Amt bestätigt wurde: Vorsitzender Thomas Landgraf, Vizevorsitzender Patrick Huber, Rechner Holger Sandhofen, Schriftführerin Marlene Wallner, Beisitzer sind David Nitsche, Marco Kratochwil, Anna Stipic und Frank Riedl (neu). Als Wahlleiter fungierte Dieter Kessler.

Lange und ausgiebig diskutiert wurde ein schriftlicher Antrag eines Aktiven der Einsatzabteilung auf Erhöhung des jährlichen Mitgliedsbeitrags von zwölf auf 18 Euro. »Was wir und der Verein in den letzten Jahren geleistet haben, kann sich sehen lassen. Auch in Bezug auf die derzeitige Baumaßnahme, wir investieren in das Projekt«, so der allgemeine Tenor.

Es gab weder eine Enthaltung noch eine Gegenstimme, dem Antrag wurde einstimmig zugestimmt. Die letzte Erhöhung des Mitgliedsbeitrags gab es vor rund einem Jahrzehnt. Der neue Beitrag wird Anfang Oktober 2022 eingezogen. Vorher wird in einem Rundbrief noch einmal darauf hingewiesen.

Wegen Corona konnten erst jetzt die Ehrungen 2020 nachgeholt werden. Geehrt wurden rückwirkend Norbert Münch für 50 Jahre und Günther Radtke für 60 Jahre Mitgliedschaft. Aktuell geehrt wurde auch Wehrführer Bojan Stipic, der dem Verein seit 25 Jahren die Treue hält. Die Ehrungen wurden von Vorsitzendem Thomas Landgraf und dessen Stellvertreter Patrick Huber vorgenommen.

Auch interessant