1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Pohlheim

Eigenes Schullied zum Abschied

Erstellt:

gikrei2207Grundschule_Ha_4c
Beate Korf (rechts) wurde von der Grundschule Hausen mit Musik und Geschenk von Leiterin Mareike Kollmann verabschiedet Foto: Schmidt © Schmidt

An der Grundschule in Hausen wurde die engagierte Musikerin Beate Korf feierlich verabschiedet.

Pohlheim (ger). Großer Bahnhof an der Grundschule Hausen für Dr. Beate Korf. Nach über zehn Jahren musikalischer Arbeit mit den Kindern, insbesondere im Schulchor, wurde sie von der Leiterin Mareike Kollmann, dem Kollegium und allen Kindern auf dem Schulhof verabschiedet. »Ich sing dir ein Lied« sangen die Mädchen und Jungen zum Abschied. Geschenke und Dankesworte gab es zudem für die engagierte Hausener Musikerin und Ärztin.

Kollmann erinnerte an die von Korf musikalisch gestalteten Abschluss- und Einschulungsfeierlichkeiten. Hier hob sie das Musical »Regenbogen-Fisch« hervor. Und auch in der schwierigen Zeit des Homeschooling war Korf kreativ und motivierte mit selbst gemachten Videos die Kinder zum Musizieren. Korf war sichtlich berührt und hatte noch etwas ganz Besonderes für die Grundschule Hausen mitgebracht. Mit »Unsre Hausener Schule ist klein und ganz famos«, hatte sie selbst ein Schullied als ihr Abschiedsgeschenk für die Grundschule in acht Strophen getextet, das von ihrer Tochter Johanna Dreißig in Noten gesetzt wurde. Die Freude über das erste eigene Schullied der Hausener Grundschule war entsprechend.

Auch interessant